Gemüselasagne 1


Eine einfache Lasagne aus der Lombardei. Im Handumdrehen zubereitet, eine Freude für den Gaumen und wie immer musste das gEasy Cooking Team wieder etwas nachbessern.

Zutaten:

- 50g Butter
- 500g Cherry-Tomaten
- Lasagne
- 50g Mehl
- 900ml Vollmilch
- 1 gr. Schalotte
- 300g Zucchini
- 200g Gorgonzola
Ausserdem: Parmesan, Muskatnuss, Salz, Pfeffer,
           getrockneter Majoran & Olivenöl

Vorbereitungen:

Heute muss der geneigte Leser nur wenige Vorbereitungen treffen, bevor die Lasagne in den Ofen kommt. Lediglich die Schalotte hacken, die Tomaten halbieren, die Zucchini und den Gorgonzola würfeln. Und wir haben alles vorbereitet. Zeit das Gemüse und die Béchamelsauce zuzubereiten.

Zubereitung:

Beginnen wir mit dem gemüse. Etwas Olivenöl undeinen Hauch  Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten glasig dünsten. Die gewürfelten Zucchini und Majoran nach Belieben beimengen. Die Zucchinischalotten ungefähr 3 Minuten in der Pfanne schmoren lassen und anschließend die Pfanne von der heissen Platte nehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und wir können uns auch schon der Béchamelsauce widmen.

Die 50g Butter werden in einem ausreichend großen Topf zerlassen. Anschließend wird unter Ständigem rühren (Empfehlung des Hauses: Mit einem Schneebesen) das Mehl langsam in die Butter gerieselt. Auch an dieser Stelle empfehlen wir dringend bereits darauf zu achten, dass sich keine Bröckchen bilden. Wenn das Mehl und die Butter verbunden sind unter keinen Umständen zu rühren aufhören. Die Milch langsam und bedächtig in den Topf gießen und das Ganze zum Kochen bringen. Noch mit ausreichend Salz und Muskatnuss würzen. Und jetzt lautet die Devise noch immer: Rühren! Rühren! Rühren!

Wenn die Béchamel kocht, die Gorgonzolawürfel in den Topf geben und weiterrühren bis der Käse sich mit der Sauce verbunden hat. Abschließend die Zucchini und die Tomaten in die Sauce einrühren. Der Ofen kann jetzt auf 220°C eingestellt werden und die Form mit Butter eingefettet.

Als unterste Schicht etwas Sauce und diese Mit der Lasagne bedecken. Danach wird bis zum Ende der Zutaten wie folgt geschichtet. Auf die Lasagne kommt die Sauce und auf jede Schicht Sauce kommt geriebener Parmesan. Wenn die Gemüse-Béchamel aufgebraucht ist noch mit etwas Olivenöl beträufeln und für 20 Minuten in den Ofen.

Wir wünschen viel Spass beim nachkochen und genießen. Wer unsere Rezepte nicht verpassen will kann uns auf Facebook, Google+ und Twitter folgen.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Ein Gedanke zu “Gemüselasagne