Oberssuppe mit Wein


Heute servieren wir landlich-bäuerliches aus der österreichischen Küche. Diesmal sind wir stärker vom Originalrezept abgewichen.

Zutaten:

- 4 Scheiben Bauernbrot
- 1 große Zwiebel
- 200ml Obers
- 125 ml Weißwein
- Mehl, Butter, Kümmel, Salz, Parmesan, Petersilie

Vorbereitungen:

Diese Suppe kommt ohne viel Vorbereitung aus. Es muss lediglich das Brot in Würfel geschnitten werden und die Zwiebel geschält und fein gehackt. Und dann kann es schon an die Zubereitung gehen.

Zubereitung:

Die Brotwürfel werden zu Schwarzbrotcroûtons verarbeitet. Dazu einfach die Brotwürfel in 4 EL Butter anbraten, bis sie eine intensive Bräune haben.

Die Zwiebelstücke in einem EL Butter leicht anschwitzen, mit 750ml Wasser und dem Obers aufgießen. Abgeschmeckt wird mit Salz und einem TL Kümmel. Auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen. Den Weißwein dazugeben und noch mal aufkochen lassen. Wem die Konsistenz der Suppe zu flüssig ist mengt nach Belieben, aber dennoch vorsichtig, Mehl hinzu.

Die Suppe in die Teller füllen, mit den Croûtons, etwas Kümmel und Petersilie bestreuen. Abschließend noch frisch geriebenen Parmesan darüberraspeln und servieren.

Wir wünschen viel Spass beim Nachkochen und genießen. Wer unsere Rezepte nicht verpassen will, kann uns auf Facebook, Google+ und Twitter folgen.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*